Donnerstag, 29. Dezember 2016

Willkommen...

In dem diesjährigen letzten Post wollen wir euch jemanden vorstellen...

"Manches fängt klein an,
manches groß.
Aber manchmal ist das Kleinste das Größte!"


In der Naehzwergstatt landete am
23.12. der Storch und brachte
ein 54 cm langes und
4.250 g schweres Bündel voll Glück
mit.

Zu der großen Schwester und dem Riesenzwerg gesellt sich nun ein Zuckerpüppchen,
welches schon viel Wert auf Mode legt ;-)




Wir verabschieden uns vorerst für dieses Jahr!
Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr ^^


Montag, 19. Dezember 2016

Juniors Kleiderschrank muss aufgefüllt werden...

Jetzt,
wo die Naehzwergstatt in der Winter- und Babypause ist, bleibt Zeit,
private Dinge von der "To-Sew-List" abzuarbeiten.

Was auch bitternötig ist.

Junior hat nen Schuss gemacht und trägt nun endgültig Gr. 104.

Als erstes ist ne Rutsche T-Shirts entstanden:







Jedes einzelne hat den Geschmack Juniors getroffen und wird gern getragen.

Hinzu kamen noch ein paar Hosen,
die aus kindergartentechnischen Gründen natürlich extra gemütlich sind.

Ja, wir haben ab Januar ein Kindergartenkind und der kleine Rabauke wird dann seinen Herrschort halbtags verlegen ;-)





Junior trägt solche Mitwachshosen unheimlich gern,
weil er einfach genug Bewegungsspielraum darin hat.

Tja, und dann sind da noch Pullis,
die leider nicht mehr passen und auch hier mussten neue her:







In Kombination mit Lieblingsfiguren und Lieblingsschnitt,
sind gleich 3 Pullis entstanden,
welche Junior nimmer hergibt.

Die Liste ist noch lang und unsere Zuckerpuppe kann sich nun jeden Tag auf den Weg machen.
Besonders die Pullis zu nähen,
war eine willkommene Abwechslung,
nach dem Stress der letzten Woche.


Dienstag, 6. Dezember 2016

Geschwisterset

Um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen,
habe ich ein Geschwisterset genäht.

Als ich die Pinguine sah,
hatte ich direkt die fertigen Sets vor Augen :-)

Ich habe sogar vor dem Vernähen die Stoffe gewaschen :-D

(Gr. 104)

 (Gr. 56)

(Gr. 140)

Junior findet sie voll cool und ich hab meine Mission erfolgreich abgeschlossen ^^



Donnerstag, 1. Dezember 2016

Willkommen in der Babypause

Alle Aufträge sind abgearbeitet und für das Zuckerpüppchen ist alles vorbereitet...

Das Bettchen hat passend zum Nestchen einen Himmel bekommen:




Die Bettwäsche (auch wenn sie die Decke vorerst nicht braucht) in einem zarten Rosa mit Bauernhoftieren ist auch fertig:


Heute ist ein Stillkissen von einer Länge von 2,20 m gefüllt mit EPS Perlen entstanden,
was jetzt schon sehr gemütlich ist:


Und da EPS-Perlen nicht waschbar sind,
bekam es ein Inlay und einen Bezug mit dem Außenstoff,
der dank Knopfleiste jederzeit abziehbar und waschbar ist:


Und da das Zuckerpüppchen nun jederzeit kommen kann, lege ich die Füße hoch,
warte ab und trinke Tee ;-)


Montag, 24. Oktober 2016

Maritim...

Dieses Wochenende ist ein maritimes Babyset entstanden:




 Die Latzhose und die Leggings sind aus dem Buch "Babyleicht! Nähen mit Jersey für Babys" von Pauline Dohmen.
Das Raglanshirt ist aus dem Buch "Kinderleicht! Nähen mit Jersey für Kinder" von Pauline Dohmen.
Damit wir ein wenig was von haben, habe ich Gr. 62 gewählt.

Meinen Plotter habe ich auch bemüht und mit weißer sowie Glitzerfolie je ein Highlight auf der Latzhose und dem Raglanshirt gezaubert.

Ich freu mich schon unser Zwergenbaby darin zu sehen <3


Sonntag, 16. Oktober 2016

Ein Schnuffeltuch...

... braucht jedes Baby...

Mitten im 8. Monat hab ich festgestellt, dass unser Dezemberbaby noch kein Schnuffeltuch hat.

Ich wollte schon lange das Ebook von MonstaBella haben, also welche Gelegenheit ist nun besser?

Der kleine Hippodrache Felix schlich sich von diversen Internetbildern schon in mein Herz.

Beim Nähen ging dieses "Verliebtsein" in ein *hach* über <3

Und das nicht nur bei mir.

Junior strafte mich mit seinem wütenden "ist-das-dein-Ernst?"-Blick, als er erfuhr, dass dieser kleine Drache NICHT für ihn ist...
Der Blick kommt selten vor, aber wenn, dann bedeutet dies "Land unter" und die zugefrorene Hölle an einem Tag :O

Ich musste ihm fest versprechen, dass er natürlich auch einen bekommt, auch, wenn ihn das nicht wirklich besänftigt hat...

Das Schlimme ist: ICH kann es ihm nicht verübeln...

Ihr etwa?




Mittwoch, 28. September 2016

Herbstkind sew along 2016 - Finale -

Fiiiiinaleeee... oho... Fiiiiinaaaaleeee... ohohohoooo...

Wir sind am Ende angelangt.

Ich habe soweit fertig und die Kinder sind glücklich...

Nachdem ich bei letzten Mal den "Mantel Fibi" von TOSCAminni schon zugeschnitten hatte, hab ich die einzelnen Jackenteile zusammengesetzt:



Danach hab ich die Jacke nur hinten bestickt.



Die Datei dazu hab ich selbst erstellt...

Danach ging es daran, den Reißverschluss anzunähen und die Jacken zusammen zu setzen.





Dadurch, dass sie sooooo schön schlicht gehalten ist, ist sie richtig toll geworden :D
Ich würde sie glattweg selbst anziehen :D
Aber in 100 Jahren werd ich leider nicht da rein passen.

Unsere Große ist megaglücklich, jedoch haben wir leider noch keine Tragefotos. Das haben wir zeitlich dann nicht mehr geschafft.

Die Jacke wird wahrscheinlich auch im milderen Winter tragbar sein. Dadurch, dass sie 3-lagig ist, ist sie richtig schön dick und warm :)

So ich husch nun schnell zu nEmadA rüber und schaue, was die anderen abgeliefert haben :-)